Um diese Website korrekt nutzen zu können, sollte Javascript bei Ihrem Browser aktiviert sein! Bitte aktivieren Sie diese Funktion und laden Sie die Seite erneut.
Annettes Pfalz Annettes Pfalz

Umgebung & Aktivitäten

Teufelstisch

Hinterweidenthal bildet den Eingang in das Dahner Felsenland. Dort wartet eine spektakuläre Felsenlandschaft auf Sie. Es gibt endlose Kilometer ausgeschildeter Wander-, Fahrrad- und Fernradwege durch diese besondere Landschaft.

Hinterweidenthal besitzt drei Bahnhöfe und ein gutes öffentliches Nahverkehrsnetz zu vielen kleinen und größeren Orten in der Umgebung.

Direkt in Hinterweidenthal mit seinem Wahrzeichen, dem Teufelstisch, starten die Wanderwege durch die Waldpfalz und die Kernzone des Naturparks Pfälzer Wald. Im Frühjahr locken die Mandelblüte und im Herbst Wanderungen entlang des Pfälzer Keschdewegs (Keschde = Esskastanien).
Kletterfelsen für Anfänger und Fortgeschrittene befinden sich ganz in der Nähe. Die Nähe zu Frankreich lädt zu Fahrten mit dem Auto oder Fahrrad ein. Entlang des Flüsschens Wieslauter gelangen Sie bis nach Wissembourg (23 km) in Frankreich, zum Teil radeln Sie auf dem schön gestalteten Planetenweg.

In Dahn gibt es das Felsenbad, ein Erlebnisbad mit Freibad, schön gestalteter Außenanlage und Sauna­bereich. Mehrere Seen in der Umgebung bieten Bademöglichkeiten.

Schnell erreichen Sie mit dem Auto Landau mit seinem schönen Samstagsmarkt, Zweibrücken mit dem Rosengarten für Rosenliebhaber und dem Outlet-Center für Shoppingliebhaber, Pirmasens mit vielen Schuhmanufakturen (z. B. Peter Kaiser), Bitch (Frankreich) mit seiner berühmten Befestigungsanlage oder Bad Bergzabern mit seinem hübschen Ortskern und der Südpfalzterme sowie Neustadt an der Weinstraße.
Die Weinpfalz mit ihren geselligen und hübschen Weindörfern, die sich wie eine Perlenkette entlang der deutschen Weinstraße ziehen, mit Tausenden Winzern, dem verbreiteten Verkauf landwirtschaftlicher Produkte direkt ab Hof und ihren Pfaden durch die Weinberge ist leicht zu erreichen.

Das Biospärenhaus in Fischbach ist ein Naturerlebniszentrum an der Grenze zu den Nordvogesen mit seinem Baumwipfelpfad, der Falknerei und einem Veranstaltungskalender, der viele interessante Einblicke bietet.

Der Wild- und Wanderpark Silz mit seinen 400 Tieren aus 15 europäischen Arten, Grillhütte und Abenteuerspielplatz ist ein attraktives Ziel in der näheren Umgebung. In der weiteren Umgebung gibt es viele hübsche Täler, eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft mit Mischwald, Burgen und Burgruinen und damit zahlreichen weiteren interessanten Zielen für Ausflüge.

Und nicht zu vergessen sind die möglichen herrlichen Stunden in den Hütten des Pfälzer Waldvereins, wo fürs leibliche Wohl gesorgt ist und die Weinschorle – der Schoppen – ein herrlicher Durstlöscher ist.

Die Pfalz um Dahn und Hinterweidenthal, ich sag immer die „Waldpfalz“, ist ein echtes Mekka für Mountainbiker*innen. Unser Pfälzerwald und der sandige Boden garantieren Fahrspaß an fast 365 Tagen im Jahr. Viele knifflige Abfahrten mit Steinen und Wurzeln, Aufs und Abs, Sand, Schotter und unendliche Weiten lassen sportliche Herzen und solche, die es werden wollen, höher schlagen. Schaut mal bei den Trailguides vorbei und lasst euch inspirieren.

Annettes Pfalz Waldstrasse 3 66999 Hinterweidenthal
Telefon: +49 6396 99 35 669 Mobil: +49 176 95 87 70 21
Mail: annette.spies@annettes-pfalz.de
Teufelstisch

Das Herzstück unseres Hauses bildet das große, lichtdurchflutete Kaminzimmer.
Mit seiner Fensterfront über die gesamte Breite lädt es dazu ein,
die Aussicht auf das Dorf und den Wald zu genießen –
oder auch ein entspanntes Dinner –
oder einen geselligen Abend
bei einer guten Flasche Wein.
Oder wärmen Sie sich hier abends auf
nach einer langen Wanderung
durch den herrlichen Pfälzer Wald.